Tolles Zuhause
Farbenfrohes Haus

Farben für innen und außen

Die Hersteller von Farben lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen und verbessern ihre Produkte ständig. Nachhaltigkeit, Umweltbewusstein und Wohngesundheit stehen hierbei immer wieder im Vordergrund und an erster Stelle. Umweltfreundliche Aspekte sind gerade im Bereich von Farben und Lacken, aufgrund der enthaltenen Lösungsmittel, immer wieder ein großes Problem, dem sich sämtliche Hersteller von Farben und Lacken grundsätzlich stellen müssen. Lösungsfreie Lacke und Farben spielen für den Innen- wie für den Außenbereich eine sehr wichtige Rolle zum Umwelt- und Gesundheitsschutz. Weiterhin kommen diese Aspekte gerade auch beim Wärmedämmverbundsysteme zum Tragen. Heute kann man beispielsweise durch den Einsatz von Carbonfasern eine Fassade extrem stoßfest machen. Zusätzlich ergibt sich durch die höheren Dämmeigenschaften eine enorme Verminderung des CO2-Ausstoßes und der Energiekosten. Mittlerweile gibt es sogar Farben und Lacke für Innenräume, die Schadstoffe in der Luft abbauen können. Mithilfe von photokatalysatischen Effekten einzelner Farbbestandteile ist dies möglich. Viele Produkte haben heute auch einen kleinen Anteil von Silberpartikeln, die Bakterien und Schimmelpilzsporen bekämpfen können.

Der richtige Anstrich

Auch die Verschmutzung von Fassaden kann mit dem richtigen Anstrich deutlich minimiert werden. Möglich wird dies durch die Nanotechnologie, bei der der Verunreinigung ebenso entgegengewirkt werden kann wie der lästigen Vergrünung. Zu den Trendfarben gehören schon seit längerer Zeit vor allem Pastelltöne. Aber auch kräftige Farben wie rot oder grün finden immer Einzug in die Wohnräume. Auch farbige und kräftig gemusterte Tapeten sind wieder voll im Trend. Der Phantasie beim Innenanstrich sind also keinerlei Grenzen gesetzt. Besonders absatzstark sind seit einiger Zeit wieder die typischen Blümchenmuster aus den 1960er und 1970er Jahren. Es kommt halt alles irgendwann wieder. Kleinere Flecken lassen sich mit schönen herzlichen Aufklebern überkleben.

Gefragt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.